Am 6. September 2019 hat sich easylife Gilching wieder in einen Catwalk verwandelt! Dieses Mal sind insgesamt sogar 25 Frauen und Männer, die mit der bewährten easylife-Methode erfolgreich abgenommen haben, in die Rolle von Laufstegmodels geschlüpft. In einer exklusiven Modenschau präsentierten sie nicht nur die aktuellsten Trends der Trachtenwelt – Dirndl, Lederhosen & Co. von Sedlmeir’s Trachtenhof, sondern auch ihre neue, schlankere Figur, viel Lebensfreude und Vitalität.

Glücklich und stolz in Tracht: Das easylife Team Gilching mit Dr. med. Johannes Pfister (begleitender Arzt, 2.R.links) , dem Trachten-Experten Werner Sedlmeir (1.R.links) und den easylife „Models“.

Im bayerischen Fünfseenland, südwestlich von München, gibt es viele Trachten-Fans – und dass das Thema „Tracht“ so kurz vor dem Oktoberfest sowieso brandaktuell ist, war den Veranstaltern dieser Modenschau schon klar. Doch selbst Werner Sedlmeir, seit über 30 Jahren Geschäftsführer von Sedlmeir’s Trachtenhof und damit ein Urgestein der Trachtenszene, schien angesichts der vielen begeisterten Besucher überwältigt.

Tracht für jeden Anlass und Geschmack

Exklusive Lederhosen präsentiert von Robert Walter

In mehreren Reihen drängten sich die Besucher um den pinkfarbenen „Laufsteg“. Denn es gab zum Teil sehr erlesene Dirndl und Lederhosen zu sehen, darunter Einzelstücke und wertvolle Handarbeit. In Schwabaich bei Landsberg am Lech bietet Sedlmeir’s Trachtenhof auf über 800 Quadratmetern eine riesige Auswahl an Trachtenbekleidung für jeden Geschmack, Anlass, jedes Alter und jede Figur – vom Baumwolldirndl bis zur Festtagstracht, einfachen Janker oder festlichen Anzug, Lederhosen für Groß und Klein bis zu den passenden Schuhen und jede Menge Accessoires.

Neben Produkten namhafter Hersteller finden Trachten-Fans dort auch Dirndl und Brautkleider der eigenen „Exklusiv Sedlmeir“ Kollektion sowie kunstvoll bestickte, pflanzlich gegerbte Hirschlederhosen. Das sehr alte, sämische Gerbverfahren hat sich bis heute kaum verändert und basiert auf einer natürlichen Lederbehandlung, frei von Chemie und Giftstoffen. Im Gegensatz zur Chromgerbung dauert es bis zu neun Monate, bis das Leder weiterverarbeitet werden kann. Die dann in Deutschland per Handarbeit gefertigten Lederhosen-Unikate zeichnen sich durch eine exzellente Qualität und ihren besonderen Tragekomfort aus.

easylife-Teilnehmer/innen auf dem Laufsteg

Trotz Armbruch auf dem Catwalk: Petra Balzereit

Die Besucher der Modenschau waren aber auch auf die vielen easylife-Models gespannt. Denn die aus der Werbung bekannten Gesichter, ihre Vorher-Nachher-Fotos und schier unglaublichen Abnehm-Erfolge sind zum Teil so beeindruckend, dass so mancher Zuschauer bis dato die easylife-Models für ein Produkt von Photoshop und die Gewichtsreduzierungen für Schummelei gehalten hatte. Doch die Zweifel waren schnell aus dem Weg geräumt, als die easylife-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer nicht nur ihren neuen Look in den Trachten-Highlights der Saison präsentierten. Einige von ihnen erzählten sogar live von ihrem persönlichen Weg zum Wunschgewicht.

Manuela Holzbauer strahlt

Sichtlich beeindruckt war das Publikum beispielsweise von Manuela Holzbauer. Überwältigt vom Applaus der Zuschauer, den vielen strahlenden Gesichtern und ihrer eigenen Transformation kamen ihr die Freudentränen und sie rief den Zuschauern entgegen: „Ich bin so glücklich und kann es ja selbst kaum glauben! In fünf Monaten habe ich über 45 Kilo abgenommen. Aber ich bin hier und ich bin echt!“

Wilhelm Untch und “Model”-Kollegin

Auch die Geschichte von Wilhelm Untch brachte die Zuschauer zum Staunen. Vor zwei Jahren wollte er zum einen wegen der Gesundheit, aber vor allem wegen der Hochzeitsfeier seines Sohnes abnehmen. Mit der Unterstützung der Abnehm Experten von easylife Gilching hat er in nur elf Wochen 38 Kilo abgenommen. Die Folge: er wurde auf der Hochzeitsfeier seines Sohnes teilweise nicht erkannt. Weil easylife nachhaltig wirkt, hat Wilhelm Untch danach noch weitere 12 Kilo abgenommen. Über den Gewichtsverlust von insgesamt 50 Kilo freut sich nicht nur er, sondern auch sein Arzt!

Nach der Modeschau wurde noch bis spät abends ausgelassen gefeiert, geplaudert und bayerischer Live-Musik gelauscht. Wer nicht dabei sein konnte oder sich die Erinnerungen an diesen Abend noch einmal wachrufen will, schaut sich dieses Video mit Highlights unserer Sedlmeir Trachten-Modenschau an: VIDEO

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

JETZT KOSTENLOSEN BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN

JETZT TERMIN VEREINBAREN